Du warst mein Leben

Du warst mein Leben

Ein Wiedersehen mit Blick aufs Meer. Nach Jahren der Funkstille trifft sich Yasmin mit ihrer Mutter Eleonore.


Rosa Hannah Ziegler hat den Grimmepreis für "Du warst mein Leben" erhalten.



Alles kommt auf den Tisch: Die Nächte, die Yasmin mit ihrem Bruder allein war, während ihre Mutter sich mit Drogen betäubte, aber auch Eleonores eigenes schweres Kindheitstrauma.
Eine Begegnung reich an Erinnerungen, Vorwürfen, Rechtfertigungen, Schweigen, Verzweiflung – der Sehnsucht, einander zu verstehen und vor allem der Wunsch, verzeihen zu können.
„Du warst mein Leben“ ist die Fortsetzung des vielfach preisgekrönten Kurzfilms „A Girl ́s Day“. Yasmin, die in diesem Film vor 5 Jahren porträtiert wurde, sprach schon damals über ihre Sehnsucht nach einer Familie. Nach einer jahrelangen Odyssee von Heimaufenthalten und Pflegefamilien zeigt „Du warst mein Leben“ den Versuch einer Annäherung zwischen Mutter und Tochter.

Erstausstrahlung:
Dokumentarfilmreihe "Ab 18!" 3sat
Montag, 6. November 2017, 22.55 Uhr

Produktion: Wendländische Filmkooperative 2017
Regie: Rosa Hannah Ziegler    


AUSZEICHNUNGEN/ NOMINIERUNGEN

Grimmepreis 2018
Nominierung Imago Award 2019